#16

RE: Hauptzimmer

in John Freeman 634 29.11.2018 19:55
von John Freeman (gelöscht)
avatar

Nachdem sie direkt wie er es wollte vor ihm lag verpasste er ihr erst einmal einen festen Schlag auf ihren wirklich schönen und festen Hintern. John streichelte danach direkt wieder ausgesprochen sanft die Stelle, die er eben getroffen hatte um ihr zu zeigen was sie ab sofort erwartete. Er war von nun an in der Position ihr zu sagen was sie zu tun und zu lassen hatte und er entschied was er mit ihr anstellen wollte. Sie hatte sich einfach zu fügen und bis jetzt machte sie das schon einmal ziemlich gut. Daher kniete er sich nun auch neben sie auf das Bett, drückte ihr dann mit seiner Meinung nach mehr als ausreichender Kraft sein Knie in den Rücken und machte dann ihre Arme an den Bettpfosten fest. Wirklich zimperlich oder gefühlvoll war er dabei nicht gerade, denn immerhin konnte Asia jederzeit die Gelegenheit nutzen um zu fliehen. Erst nachdem ihre Handgelenke festgemacht waren und sie mit dem Bauch auf dem Bett lag nahm er sein Knie aus ihrem Rücken und ließ wenigstens ein bisschen von ihr ab. John schlug danach erneut auf ihren Hintern. Dieses Mal wieder mit etwas mehr Kraft, um sich dann schlussendlich ihren Beinen zuzuwenden und auch diese an den Bettpfosten fest zu machen. Eigentlich hatte er das alles vorbereitet für den Fall, dass er sie über Nacht hier würde fest halten müssen, inzwischen benutzte er es um ihr zu zeigen wer gerade am längeren Hebel war. Als John seine Vorbereitungen also abgeschlossen hatte drückte er Asia ohne Vorwarnung den Knebel wieder hart zwischen ihre Zähne und machte ihn mehr als nur gut in ihrem Nacken fest. Zuletzt streifte er sich dann sehr langsam und genüsslich ein Kondom über und drang dann sehr vorsichtig hinten in sie ein. Einerseits tat er dies um es ihr auch etwas angenehm zu machen, andererseits wolle er ihr keine Schmerzen bereiten wenn es das nicht sein musste. Sobald er dann aber mit seiner vollen länge in ihr war, begann er damit sich in ihr zu bewegen, damit ihr nun vollkommen klar wurde wer hier nun das sagen hatte.

@Asia Brown


nach oben springen

#17

RE: Hauptzimmer

in John Freeman 634 29.11.2018 20:29
von Asia Brown (gelöscht)
avatar

Sie zuckte zusammen und gab einen murrenden Laut von sich. Das anschließende Streicheln gefiel ihr allerdings. Das konnte er ruhig länger machen. Wobei sie den Schlag auch sehr prickelnd empfand. Allerdings kaum hatte er Pluspunkte bei ihr gesammelt, schon keuchte sie auf, da er ihr sein Knie in den Rücken drückte und sie so auf dem Bett fixiert an den Bettpfosten fest band. "Auu...hey, den Rücken da brauch ich noch!" knurrte sie ihn an. Nun war sie wieder fest gebunden und die Chance zu einer Flucht schwand noch mehr als zuvor schon.
Wieder spürte sie seine Hand fest gegen ihren Po klatschen und zuckte erneut, zusammen mit einem kleinen Stöhnen. Nein, das war keine Absicht und es machte sie auch nicht an. Nein, nein redete sie sich selbst ein. Doch da packte er bereits ihre Beine und fesselte auch diese an den Bettpfosten. Noch bevor sie Protest einlegen konnte, drückte er ihr den Knebel wieder hart in den Mund und sorgte dafür das sie ihn auch so schnell nicht wieder los wurde. Wütend kniff sie die Augen zusammen. Ob sie nun wütend war auf ihn, oder auf sich da es sie wirklich anmachte, wie er mit ihr umsprang oder Beides war schwer zu sagen.
Sie fühlte wie er langsam in sie eindrang und keuchte auf. Da sie doch ziemlich feucht war, war es nicht wirklich Schmerzhaft. Nein es fühlte sich sogar sehr gut an. Aber sie hatte noch viel zu viel Stolz um das auch zeigen zu wollen. Als nun in seiner vollen Länge in
ihr war hätte sie beinahe aufgestöhnt. Doch noch biss sie fest auf den Knebel. Dann begann er sich zu bewegen und sie musste sich noch mehr zusammen reißen.
@John Freeman


nach oben springen

#18

RE: Hauptzimmer

in John Freeman 634 04.01.2019 17:35
von John Freeman (gelöscht)
avatar

„Tust du das wirklich ja?“ fragte er mehr ironisch als ernst gemeint. Natürlich wusste er das, dennoch wollte er da lieber sicher gehen, als überrascht zu werden. Dennoch schien Asia feuchter und feuchter zu werden je mehr er sich gerade mit ihr beschäftigte. Als John dann in sie eindrang spürte er direkt, dass sie zwar versuchte sich nichts anmerken zu lassen, sich dennoch aber eher freute, dass sie gerade jemanden in sich hatte. Entweder war ihr letztes Mal also schon etwas länger her, oder sie mochte diese Art von Sex anscheinend. John war dies in diesem Moment allerdings egal, denn er begann nun damit sein Tempo zu steigern und nach und nach schneller und härter zuzustoßen. Sie zog sich nach und nach immer mehr um ihn zusammen und er spürte, dass ihr Körper sich mehr und mehr auf all dies einließ auch wenn sie noch dagegen zu sein schien. Trotz dessen hörte John immer wieder langsam lauter werden des Stöhnen je länger er zustieß. Mehr und mehr ließ sie sich also darauf ein und begann so langsam es zu genießen. Daher zog er noch etwas mehr vom Tempo an um dann unvorhergesehen einfach seine Bewegungen in ihr zu stoppen und ihr sehr hart einmal auf den Hintern zu schlagen. „Gefällt dir das?“ fragte er dann und ließ ihr eine kleine Pause um zu sich zu finden. „Willst du kommen?“ war dann seine abschließende Frage während der er schon wieder damit begann sich in ihr zu bewegen.

@Asia Brown


nach oben springen

#19

RE: Hauptzimmer

in John Freeman 634 04.01.2019 18:43
von Asia Brown (gelöscht)
avatar

Er machte es ihr wirklich nicht leicht. Nein, sie wollte das nicht genießen. Nicht das er so mit ihr umsprang. Und doch konnte sie sich dem einfach nicht entziehen. Es machte sie mehr als nur an. Er versprühte eine Anziehung auf sie, die sie sich nicht entziehen konnte. Nicht nur ihr Körper reagierte immer deutlicher auf ihn. Mehr und mehr fiel es ihr schwerer nicht laut und genießend auf zu stöhnen. Hätte ein Mann aus der Gang ihres Dads sie so behandelt, geschweige denn auch nur den Versuch gestartet ihr sie auch in irgendeiner Form dominieren zu wollen, hätte sie ihm vermutlich den Arm gebrochen. Wenn er viel Glück gehabt hätte. Sehr wahrscheinlich hätte er sich danach im nächsten Krankenhaus wieder gefunden.
Mehr und mehr zog er das Tempo an. Plötzlich aber hielt er an und noch ehe sie es richtig realisieren konnte, knallte seine Hand auf ihren Hintern. Ihr Kopf ging weit in den Nacken und sie keuchte in den Knebel hinein.Seine Frage dran an ihr Ohr und sie nickte. Ja verdammt es gefiel ihr. Auch wenn sie es selbst irgendwie noch nicht ganz fassen konnte. Sie spürte wie er sich bereits wieder begann in ihr zu bewegen, was sie wieder dazu veranlasste laut aufstöhnen zu wollen. Ihr Körper erzitterte bereits leicht spürbar. Wieder nickte sie. Ja, Gott ja das wollte sie.
@John Freeman


nach oben springen


Besucher
5 Mitglieder und 2 Gäste sind Online:
Avrey Turner, Aiden Woods, Jordan Juarez, Victoria Reid, Imogen E. Ainsworth

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Imogen E. Ainsworth
Besucherzähler
Heute waren 21 Gäste und 14 Mitglieder, gestern 28 Gäste und 13 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 355 Themen und 6474 Beiträge.

Heute waren 14 Mitglieder Online:
Aaron Havering, Aiden Woods, Avrey Turner, Balthazar E. Langleigh, Frank Anasty, Hailey Monroe, Imogen E. Ainsworth, Isabella Olsson, Jordan Juarez, Mikayla Turner, Robin Baker, Sofía Sanchez, Victoria Reid, Zacharias Monroe
Besucherrekord: 48 Benutzer (31.10.2018 16:14).

disconnected Quatschbox Mitglieder Online 5
Xobor Forum Software von Xobor